Pfeifer LandtechnikPfeifer LandtechnikPfeifer LandtechnikPfeifer Landtechnik

Die Firma Pfeifer Landtechnik

Die Firma Pfeifer Landtechnik
Firmengründer Otto Pfeifer (2.v.l.) mit den Söhnen Otmar (1.v.l.) und Martin (3.v.l.)
Die Firma Pfeifer Landtechnik
Firmengründer Otto Pfeifer

Otto Pfeifer gründete nach vierjähriger Erfahrung als Handelsvertreter im Landmaschinengeschäft, im Jahre 1958 den Familienbetrieb „Otto Pfeifer-Landmaschinen“ mit kleiner Werkstatt und zwei Mitarbeitern im eigenen Wohnsitz in Leifers. Neben dem Vertrieb von McCormick Traktoren, wurden andere Kleinmaschinen und Zubehör verkauft. Schon bald erwies sich die Philosophie des Kleinunternehmens als korrekt, beständig und verlässlich und so wurden die ersten Räumlichkeiten in Leifers für eine gute Abwicklung der Arbeit zu eng.

Daher erfolgte 1973 der große Sprung mit Übersiedlung nach Steinmannwald, mit neuer Betriebshalle samt Werkstatt und Ausstellungsareal. 1993 erfolgte der Zubau einer Tiefgarage der gesamten Betriebsfläche, und 2005 wurde das Gelände mit Erweiterung zur neuen Umfahrungsstraße wiederum vergrößert, sodass die ganze Betriebsfläche heute auf stolze 7000 m2 zählen kann.

Im Jahr 1978 gründete Otto Pfeifer mit Partnern die Firma Viland OHG in Latsch, um die Bedürfnisse im Vinschgau besser zu decken, welche heute von den Geschäftsinhabern Otmar und Martin Pfeifer erfolgreich geleitet wird.

Wie erfolgreich das Familienunternehmen Pfeifer Landtechnik in den letzten Jahrzehnten war, beweisen die erzielten Verkaufszahlen. In fünfundfünfzig Jahren wurden rund 10.000 Neuschlepper und zirka 9.000 Gebrauchttraktoren verkauft.
Heute beschäftigt das Unternehmen fünfundzwanzig Mitarbeiter und neun autorisierte, offizielle Außenwerkstätten in Südtirol verteilt, um die Wünsche der Kunden fachgerecht und schnell zu erfüllen.

Diese, über die Jahre bestätigte Betriebsphilosophie, verbunden mit den besten Produkten, ließ die gesamte Gruppe zu einem der bedeutendsten Unternehmen im alpenländischen Raum heranwachsen.